Selbst auf illegalen Drogen-Märkten kommt es darauf, an ein erfolgreicher Unternehmer zu sein

Es ist unbestreitbar, dass neue Verschlüsselungstechnologien und Kryptowährungen eine Vielzahl illegaler unternehmerischer Möglichkeiten im dunklen Netz geschaffen haben. Da Unternehmen auf dunklen Marktplätzen oder Kryptomärkten nicht durch die konventionelle Rechtsordnung geregelt sind, sollten sie sich auf spezielle Strategien zur Streitbeilegung mit Handelspartnern ohne Einschaltung von Schiedsgerichten stützen.

Cannabis aus Deutschland bestellen – Anleitung

Damit ist Vertrauen ein wesentlicher Faktor bei der Koordination der Geschäftsaktivitäten im Kryptomarkt. Unternehmerische Cyberkriminelle auf schwarzen Marktplätzen nutzen innovative Technologien, um Vertrauen aufzubauen, und entwickeln neue Wege des illegalen Drogenhandels, die den traditionellen illegalen Drogenhandel potenziell beeinträchtigen. Ein kürzlich erschienenes Buch mit dem Titel “Lab for Entrepreneurship and Development” diskutiert, wie sich technologische Fortschritte auf die Identität von kryptomarktbasierten Unternehmern auswirken. Das Buch konzentrierte sich auf das “Selbstverständnis” von Unternehmern, ihren Kundenservice, ihre Erfahrung und wie das innovative Umfeld des Tor-Netzwerks traditionelle Mittel des illegalen Drogenhandels verändern kann. Im Laufe dieses Artikels werden wir darüber diskutieren, wie Unternehmer Vertrauen in Kryptomärkte aufbauen.

Kundenfeedback und Verkäuferranking:

Alle erfolgreichen Darknet-Marktplätze enthielten ein Kundenfeedback-System, darunter z.B. Silk Road 1.0 & 2.0, Dream Market, BMR, Alpha Bay, Sheep Marketplace und andere. Die Plattformadministratoren ermutigen Kunden, die Produkte über den Marktplatz kaufen, öffentlich zugängliche Kommentare zur Qualität der gekauften Produkte oder Dienstleistungen abzugeben. Feedback-Kommentare beinhalten in der Regel auch Informationen über die Versanddauer, die “Stealth”-Maßnahmen des Pakets und die Wirksamkeit der gekauften Medikamente. Das Feedback beinhaltet in der Regel ein 5-Sterne-Bewertungssystem. Abbildung (1) zeigt das Feedback der Kunden von einem der Anbieter auf Silk Road 1.0.

Feedback für einen Vendor

In der Regel wird das so abgegebene Feedback auf der Seite des Lieferanten veröffentlicht, sobald Transaktionen abgeschlossen sind (z.B. Escrow wird freigegeben) und verkaufte Artikel erfolgreich empfangen werden. Auf diese Weise erhalten potenzielle Kunden neue Informationen über die jüngsten Leistungen des Anbieters sowie über die Qualität der derzeit erhältlichen Medikamente.

Das Kundenfeedback wird manchmal durch weitere Informationen ergänzt, die von den Administratoren des Marktplatzes zur Verfügung gestellt werden, einschließlich der Gesamtzahl der Verkäufe, die der Verkäufer erfolgreich abgeschlossen hat, sowie derjenigen, die nicht abgeschlossen wurden, und der Gesamtzahl der Verkäufe, die von jedem Verkäufer generiert wurden. Diese gesammelten Daten werden von den Marktplatzadministratoren automatisch verarbeitet und dazu verwendet, die Anbieter nach der Zufriedenheit der Kunden, ihrem relativen Leistungsniveau und der wahrgenommenen Zuverlässigkeit zu bewerten.

Bei automatisierten Anbieterrankings werden beim Durchsuchen einer der Produktkategorien des Marktplatzes alle registrierten Anbieter, die es zum Verkauf anbieten, mit den “vertrauenswürdigsten” oben auf der Seite angezeigt, und diejenigen mit negativen Bewertungen oder ohne vorherige Aufzeichnung abgeschlossener Transaktionen unten.

Vor allem können Anbieter niemals Feedback-Kommentare von Kunden ändern oder löschen. Daher werden Produktbewertungen dauerhaft auf der Produktauflistungsseite des Lieferanten veröffentlicht. Daher sind Informationen über die Qualität der verkauften Artikel wahrscheinlich sachlich, da die Verkäufer nicht manipulieren können, welche Feedback-Kommentare auf ihren Seiten veröffentlicht werden. Darüber hinaus tragen permanent veröffentlichte Kundenfeedback-Kommentare zu einem relativ hohen Grad an Genauigkeit und Sensibilität der negativen Rückmeldungen bei, die von einigen Anbietern erhalten werden können.

Wie Kundenfeedback dazu beiträgt, die Reputation des Anbietermarktes zu verbessern:

Kundenfeedback ist entscheidend für den Erfolg von Anbietern auf dunklen Marktplätzen. Darüber hinaus bietet es den Kunden wichtige Informationen über die Qualität der angebotenen Produkte und die Zuverlässigkeit der Anbieter, die sie zum Verkauf anbieten. Die Bedeutung von Kundenfeedback und Anbieterranking auf verschiedenen Kryptomärkten führt oft dazu, dass Käufer auf vertrauenswürdige Anbieter mit nachgewiesenem Erfolg angewiesen sind, anstatt auf neue Anbieter, die dem Marktplatz beitreten und noch kein positives Kundenfeedback haben.

So hatte beispielsweise Silk Road 1.0 zu einem bestimmten Zeitpunkt 1.239 registrierte Marktplatzanbieter, von denen nur 100 60% des Gesamtumsatzes auf der Plattform in einem beobachteten Zeitraum von 6 Monaten generierten. Diese Tendenz zur Suche nach Anbietern mit nachgewiesener Erfolgsbilanz ist angesichts der Risiken, die mit betrügerischen Anbietern verbunden sind, sowie anderer unerwünschter Transaktionsergebnisse, wie z.B. schlechte Qualität des Produkts, Nichtversand und Lieferung gekaufter Artikel usw. logisch genug. Da eine große Anzahl von Produkten oft von einer begrenzten Anzahl hochrangiger Lieferanten zum Verkauf angeboten wird, ist es nicht notwendig, dass ein Käufer das Risiko eingeht, von einem neuen ungetesteten Lieferanten zu kaufen.

Daher können neue Anbieter, die sich einem Marktplatz anschließen, es relativ schwierig finden, ihre ersten Kunden zu finden, obwohl sie bereit sind, qualitativ hochwertige Produkte zu verkaufen und wettbewerbsfähige Kundendienstleistungen anzubieten.

Die von darknet marketplaces implementierten Kundenfeedback-Basissysteme sind keine originelle Innovation, da sie nahezu identisch mit den Systemen legaler Online-Marktplätze wie Amazon und eBay sind. Die Effektivität dieser Systeme hängt nicht wesentlich von der Bereitstellung hochgenauer Informationen ab, sondern von ihrem Potenzial, Systemarchitekturen zu entwerfen, die sich selbst regulieren können. Auch wenn es unbestreitbar ist, dass kein einziger Kundenfeedbackkommentar sicher wahr oder bestätigbar ist, ist eine große Anzahl von Feedback-Kommentaren höchstwahrscheinlich genau. In der Praxis steigt, wenn eine große Anzahl von Käufern Feedback gibt, die Folgen des Versuchs, dieses Feedback durch das Posten falscher Informationen zu manipulieren. An dieser Stelle ist eine große Anzahl von falschen Feedback-Kommentaren notwendig, um das wirklich bereitgestellte Feedback zu manipulieren. Mit anderen Worten, wenn die Größe des Darknet-Marktplatzes zunimmt und die Anbieter eine große Anzahl erfolgreicher Transaktionen abschließen und eine große Menge an Feedback-Kommentaren und Lieferantenbewertungen erhalten, wächst das Feedback-System der Plattform zu einem zuverlässigeren System, das hochpräzise Lieferanteninformationen liefert.

Wie Lieferanten versuchen, das Feedback-System zu manipulieren:

Neue Anbieter, die nicht in der Lage sind, sich durch angemessene positive Feedback-Kommentare einen positiven Ruf aufzubauen, können versuchen, eine der Schwächen des Feedbacksystems auszunutzen – seine Haftung für mögliche Manipulationen oder “Gaming”. Da die Erstellung eines Darknet-Marktplatz-Kontos weder einen echten Namen noch eine Adresse erfordert, kann nichts die unehrlichen Verkäufer davon abhalten, mehrere Käuferkonten zu erstellen, um “Dummy”-Verkaufstransaktionen zu erstellen. Mit anderen Worten, die Verkäufer werden Artikel an sich selbst zurückverkaufen, um selbst generierte, täuschend positive Feedback-Kommentare abgeben zu können. Ein Interview mit einem der hochrangigsten Anbieter auf einem prominenten Kryptomarkt zeigt, dass diese Praxis relativ weit verbreitet und etwas erwartet und akzeptiert ist. Neben der Abgabe falscher positiver Feedback-Kommentare können auch unehrliche negative Kommentare ausgenutzt werden, um den Ruf konkurrierender Anbieter zu sabotieren. Das Potenzial für die Nutzung von Kundenfeedback auf diese Weise verdeutlicht die Schwierigkeiten bei der Überprüfung von Informationen, die innerhalb eines Online-Ökosystems übermittelt wurden, in dem Anonymität von größter Bedeutung ist. Dennoch, wenn Lieferanten eine große Anzahl von Verkaufstransaktionen abschließen, steigt die Genauigkeit des Feedbacksystems, und die Auswirkungen von Manipulationsversuchen werden trivial.

Letzte Gedanken:

Das Kundenfeedback-System, das auf den meisten Marktplätzen von darknet implementiert wird, hilft Verkäufern, Vertrauen aufzubauen und ihren Ruf zu festigen, was ihnen hilft, ihr Geschäft auszubauen. Die Etablierung einer Reihe von qualitativ hochwertigen Dienstleistungen und Zuverlässigkeit hilft den Anbietern, Vertrauen aufzubauen und ihren guten Ruf und ihr fortschrittliches Lieferantenranking zu nutzen, um mehr Kunden zu gewinnen. Es ist nachgewiesen, dass das Käufer-Feedback-System dazu beitragen kann, ein transparentes und wettbewerbsfähiges anonymes Handelsumfeld zu schaffen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

− 1 = 1