Dream Market nicht erreichbar – alternative Links

Leider ist Dream Market nicht immer erreichbar, weil die Dream Market Seite offline sein kann.

Wenn Dream Market nicht lädt, kann es sein dass die Plattform selbst nicht erreichbar ist. Manchmal sind aber andere Dream Market Alternativlinks verfügbar, und du kannst damit Dream Market doch erreichen.

Jetzt Bitcoin mixen auf www.bitblender.ch

Vorsicht vor Dream Market Links auf dubiosen Seiten! Der bekannteste Dream Market Links ist http://lchudifyeqm4ldjj.onion/?ai=2412319388. Sollte dieser nicht sofort laden, ist es eine gute Idee zu warten und es noch mal zu probieren. Wer Zeit hat sollte diese Methode nutzen.

Für alle anderen sind hier die Dream Market Ersatzlink. Damit kann jeder einen zweiten Dream Market link ausprobieren:

http://lchudifyeqm4ldjj.onion/?ai=2412319388
http://jd6yhuwcivehvdt4.onion/?ai=2412319388
http://t3e6ly3uoif4zcw2.onion/?ai=2412319388
http://7ep7acrkunzdcw3l.onion/?ai=2412319388
http://vilpaqbrnvizecjo.onion/?ai=2412319388
http://igyifrhnvxq33sy5.onion/?ai=2412319388
http://6qlocfg6zq2kyacl.onion/?ai=2412319388
http://x3x2dwb7jasax6tq.onion/?ai=2412319388
http://bkjcpa2klkkmowwq.onion/?ai=2412319388
http://xytjqcfendzeby22.onion/?ai=2412319388
http://nhib6cwhfsoyiugv.onion/?ai=2412319388
http://k3pd243s57fttnpa.onion/?ai=2412319388
http://4hvmvhnqyeorgzlb.onion/?ai=2412319388
http://uhivlt5grrqjhad7.onion/?ai=2412319388
http://c6ctfwncts3auk4u.onion/?ai=2412319388
http://t5kqoucj5kbboheh.onion/?ai=2412319388
http://yq3fmhhpvfcfr2vg.onion/?ai=2412319388
http://4mtu5pl6yp3fmvny.onion/?ai=2412319388
http://4buzlb3uhrjby2sb.onion/?ai=2412319388
http://6khhxwj7viwe5xjm.onion/?ai=2412319388
http://jirdqewsia3p2prz.onion/?ai=2412319388
http://n3mvkmkqb3ry4rbb.onion/?ai=2412319388
http://e2rlc42c2hah6tgj.onion/?ai=2412319388
http://f6sfqkun24oteipd.onion/?ai=2412319388
http://hdx7ftyfbopx3tep.onion/?ai=2412319388
http://r72kzw55evvfi6cp.onion/?ai=2412319388
http://jo5jaiz6euzmno2b.onion/?ai=2412319388
http://6frnzrkfkoyyp2gk.onion/?ai=2412319388
http://ocan7onexbaad3g7.onion/?ai=2412319388
http://s2c4cmjtvqvdlpw4.onion/?ai=2412319388
http://2op42f4qv2reca5b.onion/?ai=2412319388
http://53tae27o6zd27rvf.onion/?ai=2412319388

Einige Darknet-Märkte, darunter die größeren, haben in letzter Zeit sporadische DDoS-Probleme erlebt, darum lädt Dream Market nicht.

Nach gesicherten Quellen ist Dream Market eine der betroffenen Seiten und war von seiner originalen URL nicht erreichbar.

Seitdem der Marktplatz jedoch DDoS’d wird, sind einige optisch ähnliche Websites im Dark Web erschienen. Dies sind Phishing-Seiten, die oft nur schwer zu identifizieren sind.

Mit der Änderung von nur wenigen Zeichen in der URL sind diese Seiten praktisch Duplikate des ursprünglichen Marktes.

Diese Phishing-Sites werden von Hackern erstellt und sind für die Erfassung der Anmeldeinformationen der Benutzer bestimmt. Ihr ultimatives Ziel ist es, das Geld der Dream Market-Nutzer zu stehlen, indem sie ihr Konto knacken.

Infolgedessen trafen sich zahlreiche Forenbenutzer, um den Grund für diese Vorfälle zu ermitteln.

Abgesehen von früheren Ereignissen, bei denen Marktplätze durch Hacker, Behördenbeschlagnahmen oder Ausstiegsbetrügereien zerstört wurden, sind die jüngsten Probleme mit Dream Market das Ergebnis eines DDoS-Angriffs.

Was ist ein DDoS-Angriff?

DDoS (Distributed Denial-of-Service) ist ein von Black Hat Hackern durchgeführter Cyberangriff, bei dem sie die Schwachstellen im DNS (Domain Name System) nutzen, um den normalen Datenverkehr eines Zielservers zu unterbrechen – in diesem Fall Dream Market.

DDoS-Angriffe auf Darknet-Märkte sind heutzutage ein häufiges Phänomen.

Diese Art von Angriffen ist kaum vorhersehbar, so dass natürlich alle Benutzer ihre Kryptowährungen auf den Plattformen von Dream Market gespeichert haben, ohne zu ahnen, dass so etwas passieren könnte.

Sobald jedoch der Markt betroffen ist, werden alle Beteiligten – Verkäufer, Administratoren und Kunden – zu einem Angriffspunkt.

Da es keine Möglichkeit gibt, dies zu verhindern, und es eine hohe Wahrscheinlichkeit für den Markt gibt, sich nie von einem solchen Sturz zu erholen, ist es sehr wichtig, dieses Risiko zu verstehen, bevor man in einen Darknet-Markt einsteigt.

Sobald ein DDoS-Angriff realisiert wurde, gibt es nicht mehr viel zu tun, außer ihn abzuwarten.
Eine mögliche Lösung für das Problem

In diesem Fall tragen die Administratoren die größte Verantwortung.

Im besten Fall hätten Administratoren die Tools zur Verfügung, um einen DDoS-Angriff zu erkennen und gleichzeitig zu schwächen damit Dream Market erreichbar bleibt.

Darüber hinaus haben sie die Möglichkeit, ein CDN (Content Delivery Network) oder Produkte zur Erkennung eines Angriffs zu verwenden und die IP-Adresse hinter dem Angriff zu verfolgen.

Das Problem bei allen oben genannten Präventionsmöglichkeiten sind die hohen Kosten. Leider bieten daher nur sehr wenige Websites diesen Schutz, sowohl für ihre Nutzer als auch für sich selbst. Die Dream Market Ersatzlink können das Laden von Dream Market dann noch ermöglichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

34 − 28 =